Fly-Desk.com
zur Kasse insgesamt: 0,00 €

Bambus - das ideale Material für mehr als nur Tischplatten

Bambus - das ideale Material für mehr als nur Tischplatten

Bambus - das ideale Material für mehr als nur Tischplatten

Viele Menschen halten Bambus nicht für Holz, da er eher wie hohes Gras als wie ein Baum aussieht. Das Institut für Holztechnologie in Poznan hat jedoch eindeutig erklärt, dass das aus dieser Pflanze gewonnene Material als vollwertiges Holz anzusehen ist. Bambus ist auch ein ausgezeichneter Rohstoff für die Möbelherstellung. Es wird auch zur Herstellung verschiedener Dekorationselemente sowie von Küchen- und Badezimmerzubehör verwendet.

Was ist wissenswert über Bambus?

Bambus ist eine besondere Pflanze, die auf den ersten Blick an ein großes Gras erinnert. Tatsächlich hat es eine ähnliche Struktur, weshalb viele Menschen das Material nicht als Holz erkennen. Die Pflanze stammt ursprünglich aus Asien. Dort erfreut er sich großer Beliebtheit und wird in vielfältiger Weise verwendet. Bambus wird für die Herstellung von Häusern, Containern, Flößen und vielen anderen Alltagsgegenständen verwendet. Seit einiger Zeit erfreut sich Bambus auch in Europa zunehmender Beliebtheit. Möbelbauer, Schreiner und Hersteller von Haushaltszubehör verwenden es gerne. Denn das Material ist wasser- und witterungsbeständig. Gleichzeitig zeichnet es sich durch eine hohe Flexibilität und Elastizität aus. Diese Eigenschaften werden im Möbelbau sehr geschätzt und gewünscht.

 

Bambus und seine Vorteile

Bambus ist eine ökologische Alternative zu anderen exotischen Holzarten. Er wächst sehr schnell und ist einfach zum Anbau. Seine Ernte schadet der Umwelt in keiner Weise. Bambus wächst schnell nach und ist effizient in der Produktion. Darüber hinaus absorbiert er bis zu 35 % mehr Kohlendioxid als andere Baumarten. So kommt er im Kampf gegen die globale Erwärmung.

Es stellt sich heraus, dass es nur 4 Jahre dauert, um Holz aus Bambus zu ernten. Im Vergleich dazu wächst die Eiche etwa 80 Jahre lang und die Kiefer 30 Jahre lang. Die Herstellung einer Tonne Bambusprodukte hinterlässt praktisch keinen CO2-Fußabdruck (-0,45 Tonnen CO2). Bei der Herstellung einer Tonne Stahl werden jedoch 2,02 Tonnen Kohlendioxid in die Atmosphäre freigesetzt. Bei der Herstellung einer Tonne Kunststoff werden 2,71 Tonnen Kohlendioxid in die Atmosphäre freigesetzt, bei der Herstellung von Aluminium sind es 6,69 Tonnen Kohlendioxid. Bambus absorbiert während des Wachstums mehr CO2 als bei der Verarbeitung und dem Transport entsteht.

Eigenschaften von Bambusholz

Bambusholz ist vor allem sehr hart. In dieser Hinsicht ist es einheimischen Arten wie Eiche oder Buche und einigen exotischen Hölzern überlegen. Außerdem gibt es Bambus, entgegen der landläufigen Meinung, in vielen Farben. Am beliebtesten ist der strohfarbene Bambus, aber es spricht nichts dagegen, dass das Holz durch Wärmebehandlung karamellfarben wird. Auch der tigerfarbene Bambus sieht interessant aus. Er entsteht durch die Kombination von strohfarbenem und karamellfarbenem Bambus. Darüber hinaus können Bambusplatten in jeder beliebigen Farbe gestrichen werden.

Auch die Leichtigkeit von Bambus ist wichtig. Die daraus hergestellten Elemente sind sehr leicht und daher einfach zu transportieren und zu montieren. Bambusmöbel können problemlos bewegt oder verschoben werden. Interessanterweise ist Bambusholz stabil. Das bedeutet, dass Bambusplatten auch bei erhöhter Luftfeuchtigkeit nicht schrumpfen oder quellen. Dies ist eine einzigartige Eigenschaft, da Laubhölzer im Allgemeinen nicht sehr stabil sind. In diesem Fall ist jedoch das Gegenteil der Fall. Man sollte auch bedenken, dass natürliches Bambusholz einfach optisch attraktiv ist. Er bringt eine gewisse Gemütlichkeit und Heimeligkeit in jedes Interieur.

Bambus in der Möbel- und Holzverarbeitung

Dank der hohen Feuchtigkeitsbeständigkeit von Bambusholz werden daraus Arbeitsplatten hergestellt, die sich auch für Küchen und Bäder eignen. Auch Schreibtischplatten aus Bambus sehen interessant aus. Dieser Rohstoff wird jedoch für verleimte Arbeitsplatten verwendet, nicht für massive Arbeitsplatten. Dies ist auf seine ungewöhnliche Struktur zurückzuführen. Auch ganze Möbelstücke werden aus Bambus hergestellt. Verschiedene Arten von Sesseln und Couchtischen sind seit Jahren sehr beliebt. Schränke oder Garderoben aus Bambus sind seltener anzutreffen. Meistens wird Bambus in diesem Fall als zusätzliches Material verwendet, aber nicht als Hauptmaterial. Bambus-Gartenmöbel, die nicht nur ästhetisch, sondern auch äußerst langlebig sind, erfreuen sich jedoch eines großen Interesses.

Zubehör für Küche und Bad

Bambusholz wird auch für die Herstellung verschiedener Küchen- und Badaccessoires verwendet. Kisten und Behälter aus Bambus in verschiedenen Größen sind in den meisten Geschäften zu finden. Sie lassen sich gut in Badezimmern oder Küchen aufstellen, können aber im Grunde in jedem Raum platziert werden. Eine interessante Lösung sind auch Küchenaccessoires aus Bambus - Schneidebretter oder Spachtel. Dank der Tatsache, dass Bambus wasserfest und leicht zu reinigen ist, funktionieren sie perfekt. Außerdem sollte man bedenken, dass Bambus ein relativ preiswerter Rohstoff ist. Daher ist sie in ganz Asien sehr beliebt.

Bambusplatten in verstellbaren Schreibtischen für die stehende Arbeit

Bambusholz wird zunehmend als Rohstoff für die Herstellung von Arbeitsplatten, unter anderem für Schreibtische, verwendet. Arbeitsplatten aus Bambus zeichnen sich durch ihre ursprüngliche, maserungslose Textur aus. Dies ergibt sich aus der charakteristischen Struktur der Bambussprossen. Dadurch wirken sie sehr elegant und bringen gleichzeitig einen leicht exotischen Charakter in den Innenraum. Sie verleihen dem Arrangement mehr Ausdruckskraft.

Als feuchtigkeitsbeständiges Material eignet sich Bambus für nahezu alle Bedingungen. So muss ein auf dem Schreibtisch verschüttetes Getränk nicht mehr beängstigend sein. Bambuselemente können sogar erfolgreich in Bädern und Küchen eingesetzt werden, d. h. an Orten mit hoher Luftfeuchtigkeit, wo der Kontakt mit Wasser nicht schwierig ist.

 

nach oben
Shop is in view mode
Vollversion der Webseite
Sklep internetowy Shoper Premium